Quick-n-Dirty: Kontrolle über $$OpenDominoDocument

Wird ein Dokument via $$OpenDominoDocument.xsp geöffnet, muß nicht zwangsläufig eine passende XPage mit gleichem Namen der gespeicherten Form vorhanden sein, um das Dokument anzuzeigen.

Auch über das xsp.properties-File läßt sich das Verhalten steuern. Durch folgende Eintrag kann einer Form eine bestimmten XPage zugeordnet werden:

xsp.domino.form.xpage.formname=xpage

Wichtig ist, daß der Name der Form klein geschrieben sein muß. Um der Form TestForm (bzw. dem Wert des Form-Feldes) die XPage xptest.xsp zuzuordnen, muß der Eintrag so aussehen:

xsp.domino.form.xpage.testform=xptest
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Web, XPages abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*